Jugendliche

Ihre Kieferorthopädie für Jugendliche aus Euskirchen

Damit sich Ihre Kinder im Erwachsenenalter über gerade und gesunde Zähne freuen können, sollten Sie schon als Jugendliche bzw. als Kinder in einer spezialisierten Kieferorthopädie Praxis betreut und behandelt werden. Für Jugendliche ist es nicht immer leicht, sich in die Hände eines Kieferorthopäden zu begeben und aktiv an einer oft jahrelangen Behandlung mitzuwirken.

Ihr Kieferorthopäde für Jugendliche wird durch ausführliche Gespräche und eine umfassende Beratung versuchen, die Akzeptanz der jungen Patienten für die Behandlung zu erreichen, um so einen optimalen Therapieerfolg zu erzielen.

Kieferorthopäde für Jugendliche in Euskirchen

Nicht nur im Kindesalter, sondern auch für Jugendliche macht eine kieferorthopädische Behandlung durchaus Sinn, wenn eine dementsprechende medizinische oder ästhetische Indikation gegeben ist. Denn unter schiefen Zähnen, einem Überbiss oder einer Kieferverformung leiden junge Menschen nicht nur in optischer Hinsicht, auch die Kau- oder Sprechfunktion kann von Zahnfehlstellungen betroffen sein. Wie Ihr Kieferorthopäde für Jugendliche Ihnen erläutern wird, kann die Zahnfehlstellung dazu führen, dass einzelne Zähne langfristig zu intensiv belastet werden und dadurch im Laufe der Jahre Schaden nehmen.

Als kieferorthopädische Praxis sind wir auf die Behandlung von Kindern und Jugendlichen spezialisiert und gehen mit viel Fingerspitzengefühl auf die Bedürfnisse heranwachsender Menschen ein. Zudem beziehen wir Sie als Eltern jederzeit in jeden Behandlungsschritt mit ein.

Kieferorthopädie für Jugendliche in Euskirchen

Wann sollten Jugendliche einen Kieferorthopäden aufsuchen?

Damit die Kieferorthopäde für Jugendliche rechtzeitig mit der Behandlung beginnen kann, sollten Sie bereits vor Einsetzen der Pubertät mit Ihrem Kind den Kieferorthopäden Ihres Vertrauens aufsuchen. Dieser wird Ihr Kind dann gründlich untersuchen und Ihnen darlegen, ob und in welcher Form Ihr Nachwuchs sich einer kieferorthopädischen Behandlung unterziehen sollte. Idealerweise ist Ihr Kind 9 Jahre oder jünger, wenn Sie einen ersten Termin bei Ihrem Kieferorthopäden vereinbaren. Mit der Behandlung kann dann im Alter zwischen 8 und 11 Jahren begonnen werden, abhängig von der konkreten Entwicklung des Kindes bzw. Jugendlichen.

Erkennen Sie bei Ihrem Kind ausgeprägte Fehlstellungen oder hat Ihr Kind sogar Probleme beim Sprechen oder Kauen, sollten Sie sich frühzeitig an die Kieferorthopädie Praxis Klocke aus Euskirchen wenden.

Lose oder feste Zahnspange für Jugendliche – Was ist die richtige Wahl?

Welche Zahnspange die richtige für Ihr Kind ist, wird Ihr Kieferorthopäde gemeinsam mit Ihnen und Ihrem jugendlichen Kind durch eine genaue Diagnostik und zahlreiche Gespräche herausfinden.

Nicht nur bei Kindern, sondern auch bei jugendlichen Patienten, kann das Kieferwachstum mit einer losen Zahnspange noch beeinflusst werden. In der Pubertät durchleben viele Jugendliche noch einmal einen Wachstumsschub, der dazu genutzt werden kann, die Kieferentwicklung in die gewünschte Richtung zu lenken. Für viele Jugendliche ist es angenehm, die lose Zahnspange nicht den ganzen Tag über tragen zu müssen. Der Erfolg der kieferorthopädischen Behandlung ist bei dieser Form der Zahnspange allerdings maßgeblich davon abhängig, wie intensiv die lose Zahnspange von den jungen Patienten getragen wird.

Es gibt verschiedene Formen von losen Zahnspangen, die sich unterschiedliche Wirkmechanismen zunutze machen. Gerne erläutert Ihnen Ihr Kieferorthopäde für Jugendliche mehr zu diesem Thema.

Eine feste Zahnspange verbleibt während der gesamten Behandlungsdauer im Mund der Patienten und wird mit Hilfe von kleinen Plättchen (Brackets) auf den Zähnen befestigt. Die einzelnen Brackets sind durch einen dünnen Drahtbogen miteinander verbunden, welcher jeweils durch die Mitte eines jeden Brackets verläuft.

Die Brackets bilden den aktiven Teil der festen Zahnspange und sind ausschlaggebend dafür, wie die Stellung der einzelnen Zähne letztendlich aussehen soll. Da diese Art der Zahnspange rund um die Uhr getragen wird, können mit ihr in der Regel gute und schnelle Ergebnisse erzielt werden.

Entscheidend für die Frage danach, ob eine lose oder eine feste Zahnspange sich besser dafür eignet, die Zahnfehlstellung Ihres Kindes zu behandeln ist, welche Fehlstellung die jungen Patienten ganz konkret aufweisen. Müssen einzelne Zähne bewegt werden oder soll die Form des Kiefers verändert werden?

Welche Zahnfehlstellungen bei Jugendlichen gibt es in der Kieferorthopädie?

In der Kieferorthopädie sind die unterschiedlichsten Zahnfehlstellungen in den verschiedensten Ausprägungen bekannt. In unserer Kieferorthopädie Praxis für Jugendliche begegnet uns beispielsweise häufig der Überbiss, bei dem der Oberkiefer vorsteht, wodurch die oberen und die unteren Schneidezähne zu viel Abstand voneinander haben. Auch der Zahnengstand, der Kreuzbiss, die Zahnunterzahl oder der offene Biss sind Fehlstellungen, die immer wieder bei Jugendlichen vorkommen.

Mehr zu diesem Thema erfahren Sie von Ihrem Team der Kieferorthopädie Praxis für Jugendliche in Euskirchen.

Werden die Kosten für die Zahnspange für Jugendliche von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen?

Selbstverständlich werden Sie auch zu diesem Thema vor Beginn der eigentlichen Behandlung ausführlich vom Team der Kieferorthopädie Praxis für Jugendliche Klocke informiert. Wie Ihr Kieferorthopäde für Sie ausführen wird, hängt die Bejahung oder Verneinung der Kostenübernahme maßgeblich davon ab, welche Diagnose bei Ihrem Kind gestellt wurde.

Nur dann, wenn Ihnen Ihr Kieferorthopäde bescheinigt, dass die Behandlung mit einer losen oder festen Zahnspange für ihr Kind medizinisch notwendig ist, werden die Kosten für die jeweilige Behandlung ganz oder zu Teilen von der Krankenkasse übernommen. Welche Kriterien dabei genau zum Tragen kommen, erläutert Ihnen Ihr Kieferorthopäde für Jugendliche gerne in einem persönlichen Gespräch.

Vereinbaren Sie einfach einen Termin in Ihrer Kieferorthopädie Praxis für Jugendliche in Euskirchen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten!

Sticky-Retina-Logo Kieferorthopädie Anna Klocke

Öffnungszeiten

Mo – Do08:30 – 17:30 Uhr
Fr08:30 – 11:30 Uhr

Adresse

Kieferorthopädie Klocke

Praxis Dr. med. dent. Anna Klocke

Hochstraße 35,

53879 Euskirchen